Welches ist das beste Buch, das ihr jemals gelesen habt?

Soukie2005
Primus-Newcomer
Beiträge: 17

Mittwoch 19. September 2012, 15:03  

Habt ihr so ein Buch? Eines, das ihr immer wieder lesen würdet? Oder einfach nur eins, dass das Beste ist?

Soukie2005
Primus-Newcomer
Beiträge: 17

Mittwoch 19. September 2012, 15:05  

Da wird mir zwar nicht jedermann zustimmen, aber meiner Meinung nach ist es das Beste, das ich je gelesen habe....

sunnygirl88
Primus-Lehrling
Beiträge: 1593

Mittwoch 19. September 2012, 15:58  

Das ist echt schwierig, so viele Bücher wie ich schon gelesen hätte. Da das Leben ja oft schon schwer genug ist, bevorzuge ich "leichte Kost". Die Bücher von Ildiko von Kürthy lese ich sehr gerne.
Außerdem sind mir "Maria, ihm schmeckts nicht" von Jan Weiler und das ähnlich gestrickte "Candlelight-Döner" von Asli Sevindim im Gedächtnis geblieben.
Früher habe ich immer gerne die Bücher von Nicholas Sparks gelesen, aber auf die Dauer wurde mir das zu langweilig, die laufen immer ähnlich ab.

Fritz75
Primus-Newcomer
Beiträge: 16

Donnerstag 20. September 2012, 13:26  

Für mich ganz klar: Herr der Ringe

Schneeflocke2010
Primus-Entdecker
Beiträge: 180

Donnerstag 20. September 2012, 13:27  

Wanderhure

Bulette
Primus-Praktikant
Beiträge: 730

Donnerstag 20. September 2012, 13:30  

Ich war Staatsfeind Nr. 1



Ein wirklich Interessantes Buch. Zumindest für diejenigen, die in der ehemaligen DDR groß geworden sind.

Mato
Primus-Junior
Beiträge: 51

Donnerstag 20. September 2012, 13:33  

Da gibt es einige aber ich denke das beste war:

Die Elenden von Victor Hugo
Alle meinten, das geht nicht, das hatte ich nicht gewußt und habe es getan. Übrigens, in meinen beiträgen befinden sich KEINE Rechtschreibfehler, ich schreibe DIALEKT!
Geben wir Menschen den Tieren eine Stimme. Mach mit auf Matos Tierschutz Portal Liebe Grüße von Mato

Brokenhero66
Primus-Junior
Beiträge: 52

Donnerstag 20. September 2012, 13:47  

Für mich war und ist es immer noch:

Her der Ringe

...und fast genauso gut: Eragon

Primustal
Primus-Junior
Beiträge: 62

Sonntag 23. September 2012, 22:51  

Das beste Buch für mich ist immernoch "Mein Sparbuch". Ich finde immer wieder neue schöne Geschichten darin, eine Art neverending Story :D
Die ersten fünf Tage nach dem Wochenende sind die schlimmsten

bpfan
Primus-Newcomer
Beiträge: 36

Sonntag 23. September 2012, 23:30  

Der Schwarm - Frank Schätzing

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5004
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 9 Mal

Montag 24. September 2012, 01:47  

hui, das ist ne schwere frage, aber ich würde mich wohl letztendlich auch für Patrick Süskind: Das Parfüm entscheiden.

allerdings habe ich mit nahezu gleicher gebanntheit in mich aufgesogen, die mag ich also nicht unerwähnt lassen: ;)

Thomas Mann: Der Zauberberg
Albert Camus: Die Pest
Max Frisch: Homo faber
Thomas Harris: Roter Drache (vorgänger von Das Schweigen der Lämmer)
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

Andi21
Primus-Entdecker
Beiträge: 139

Samstag 2. Februar 2013, 22:05  

Für mich ist es ganz klar das Buch von Lemony Snicket und die Lektüre "Die Wolke".

meisashe2001
Primus-Newcomer
Beiträge: 35

Samstag 2. Februar 2013, 22:08  

Ist zwar schon 100 Jahre her^^ aber für mich ist es
Der Herr der Ringe
in englischer Sprache

semi2009
Primus-Entdecker
Beiträge: 215

Donnerstag 20. Juni 2013, 13:03  

in 11 drohende Kriege geht es um verschiedene Konfliktszenarien im 21. Jahrhundert in Feldern wie Weltraum, Rohstoffe, Ernährung, Informationstechnologie und Gehirnforschung.
Auf der Suche nach klugen Anregung die mich zum Weiterdenken animieren, bin ich mit “11 drohende Kriege” fündig geworden

hier eine Rezension als Blogbeitrag
Zuletzt geändert von semi2009 am Donnerstag 20. Juni 2013, 13:15, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Übersicht und Fromatierung

Gwydion
Primus-Arbeiter
Beiträge: 2023

Donnerstag 20. Juni 2013, 13:50  

Ganz einfach: Gottes Wort die Bibel. Alles drin,was man zum Leben und Überleben braucht-und ungeschlagener Bestseller. Kein Buch hat höhere Auflagen.. 8)

ahrimannheim
Primus-Angestellter
Beiträge: 3637
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sonntag 22. Februar 2015, 03:43  

Es gibt so viele sehr gute Bücher. DAS Lieblingsbuch gibt es allerdings nicht für mich, aber ich favorisiere:
"Notre Dame" und "Die Elenden" von V. Hugo
"Ein ungarischer Nabob" und Zoltan Karpathy von M. Jokai
"Krieg und Frieden" von L. Tolstoi
"Effi Briest" von T. Fontane
"Angelique" (gesamt) von A. Golon
"Die Spur des Schnitters" (besser bekannt unter "Die Goldspur der Gaben") von D. Aitmatow

...und und und ....wie gesagt, das beste Buch gibt es für mich nicht.
Je nach Stimmung und Laune und dem wiederholten Lesen ist mal das Eine und mal das Andere mein Favorit :)

Detrox
Primus-Newcomer
Beiträge: 42

Sonntag 22. Februar 2015, 18:13  

- Der kleine Prinz
- Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
- Byron Katie "lieben was ist"

henry2006
Primus-Newcomer
Beiträge: 9

Sonntag 22. Februar 2015, 20:02  

Weihnacht! von karl may und Die drei Musketiere von Alexandre Dumas

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast