Was passiert den mit Primera-Paradies

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Mittwoch 8. November 2017, 14:33  

Auszahlungen erfolgen binnen maximal 7 Werkstagen, in der Regel aber nach wenigen Stunden.....sagen die AGB's.... seit fast 5 Wochen keine AZ mehr, kein Support..... Leuchte antwortet auch hier nicht mehr.... :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

armin2802
Primus-Newcomer
Beiträge: 17

Donnerstag 9. November 2017, 09:12  

da bin ich ja mal gespannt.. muttern hatte im September letzte AZ

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 404
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Sonntag 12. November 2017, 14:44  

Der Admin mit dem Nick Leuchte ist zuverlässig.
Ich gehe nicht davon aus, dass er einfach "abhaut" und Euch im Regen stehen lässt.
Aber an Support mangelt es der Seite LEIDER.

(Dies ist meine persöhnlich Meinung.)
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Sonntag 12. November 2017, 16:10  

Zuverlässig ach so seit mehr als 2 Monate keine Antwort auf Mails... keine Nachricht nennst du das zuverlässig
Ich meine es ist das Ende von Primeraparadies

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5004
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 9 Mal

Sonntag 12. November 2017, 17:28  

das mit dem "zuverlässig" und dem immer wieder erwähnten "bisher hat er immer irgendwann ausgezahlt" ist so eine sache.
ja, ich habe immer meine auszahlungen bekommen, allerdings manchmal deutlich weit nach der in den AGB angegebenen frist. kann man da von zuverlässig sprechen, weil die AZs ja immerhin kamen, oder eher von unzuverlässig, weil der admin selbst immer wieder kommentarlos seine AGB ignoriert? das muss jede/r userIn selbst entscheiden.

ich persönlich finde das einen unhaltbaren zustand. die regeln gelten schließlich für beide seiten, user UND admin. da nützt es mir nix, dass der admin sie immer wieder bricht, seinen pflichten dann aber irgendwann doch mal nachkommt - bzw. dass das bisher immer so lief.
nach der argumentation könnte man ja auch sagen "ich hab nie klickhelfer genutzt, weils verboten ist, aber ab und zu mache ich es dann eben doch - denn eigentlich bin ich ja zuverlässig und ehrlich."

für mich ist solch ein verhalten nicht akzeptabel, und ich habe meine konsequenz gezogen und meine aktivität dort eingestellt.

dass es das ende der seite ist, bezweifle ich aber, da es genügend user gibt, die dem admin in erinnerung an die frühere zuverlässigkeit die treue halten und die ständigen kommentarlosen AZ-verzögerungen mehr oder weniger in kauf nehmen.
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Sonntag 12. November 2017, 18:11  

Leuchte aber beantwortet nix mehr... er ignoriert alle Mails, Support ....sogar hier antwortet er nicht mehr...also ist die Seite für mich gestorben

zamexa
Primus-Entdecker
Beiträge: 150

Sonntag 12. November 2017, 18:25  

Da dort zur Zeit eh nix zu tun ist, kann man doch in Ruhe abwarten.

Ich habe dort kein Vermögen liegen. ;)

Notfalls hauen wir die Primeln in die Zeche. :mrgreen:

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 404
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Montag 13. November 2017, 15:21  

Spuckel hat schon recht. Die AGB gelten für User/innen UND für den Admin.
kaptain3 hat geschrieben:
Sonntag 12. November 2017, 16:10
Ich meine es ist das Ende von Primeraparadies
Genau DAGEGEN wollte ich mit meinem Posting ja argumentieren.

Wie oft wurde schon gesagt, dass die Seite "tot ist"?
Wie oft wurde schon das gesamte Paid4 für tot erklärt?
Und Rock'n'Roll übrigens auch. :D

Ich habe gesagt, dass ich NICHT glaube, dass Leuchte "abhaut", die Seite "stirbt" und Euch im Regen stehen lässt.
Dies habe ich mit "zuverlässig" gemeint.

Dass es an Support mangelt, er sich selten oder zu spät um einzelne Dinge kümmert, finde ich nicht gut und die möchte ich auch NICHT entschuldigen.
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

Stulli
Primus-Junior
Beiträge: 74
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Montag 20. November 2017, 15:41  

haben wir eben geduld, ich gebe die seite nicht auf

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Montag 20. November 2017, 15:53  

Ja natûrlich Geduld.....mit einem Kerl der nicht mal mehr antwortet......bin ja etwas am machen und da wird er sich nicht mehr erholen

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 404
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Mittwoch 22. November 2017, 18:14  

Stulli hat geschrieben:
Montag 20. November 2017, 15:41
haben wir eben geduld, ich gebe die seite nicht auf
Ja, richtig.
Lieber Geduld haben und Primera bekommen, als dass die Seite schliesst und man leer ausgeht.

Es bleibt ja jedem überlassen, ob er weiterhin aktiv ist oder nicht. :-)
kaptain3 hat geschrieben:
Montag 20. November 2017, 15:53
Ja natûrlich Geduld.....mit einem Kerl der nicht mal mehr antwortet......bin ja etwas am machen und da wird er sich nicht mehr erholen
Was hast Du vor?
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Mittwoch 22. November 2017, 19:33  

wird Ihr in den näschten Tagen sehen

krebs77
Primus-Praktikant
Beiträge: 566
Danksagung erhalten: 3 Mal

Samstag 25. November 2017, 10:49  

Moin Ihrs :mrgreen:

ich ärgere mich auch das ich seit Monaten auf Gutscheine und Auszahlungen ( jawohl "Mehrzahl" :geek: ) warte und der Admin auf KEINEM Kanal
( Support,Direkt Ansprache hier und dort, Mails von allen meinen Addis ) reagiert.
Aber so ist es halt nun mal ... am Ende bist DU der Gearschte :twisted: .
Vielleicht haben sich die * ZUVERLÄßIGE * leuchte 1984 und die genauso * ZUVERLÄßIGE * Christine von Dodona zusammen gesetzt um perfiede Pläne auszuhecken :mrgreen: .

Nee aber mal ganz im Ernst ...... von BEIDEN ist man ein solches Verhalten nicht gewohnt und ich widerhole mich gern ....
Wenn es denn zu einem Engpass kommt ODER man krank und nicht in der Lage für alles mögliche ist ... ist es dann SOOOO schwer 'nen kurzen NL raus zu hauen und die User um ein wenig Geduld zu bitten?
Zumindest würde man damit jeglichen Spekulationen Einhalt gebieten und,so ganz nebenbei,auch seinen guten Ruf wahren!!!

kaptain3
Primus-Newcomer
Beiträge: 14

Samstag 25. November 2017, 14:09  

Seit Jahre hört man nix mehr von Leuchte...also muss man agieren

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5004
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 9 Mal

Samstag 25. November 2017, 14:17  

krebs77 hat geschrieben:
Samstag 25. November 2017, 10:49
Wenn es denn zu einem Engpass kommt ODER man krank und nicht in der Lage für alles mögliche ist ... ist es dann SOOOO schwer 'nen kurzen NL raus zu hauen und die User um ein wenig Geduld zu bitten?
Zumindest würde man damit jeglichen Spekulationen Einhalt gebieten und,so ganz nebenbei,auch seinen guten Ruf wahren!!!
damit sprichst du mir voll aus der seele!
ich kann gut nachvollziehen, wenn es gründe gibt, die einen admin für eine weile an den AZs hindern. so hatte ich vor einigen jahren kontakt mit leuchte, und nach seiner erklärung konnte ich es verstehen und akzeptieren.
das war aber, als er noch auf kontaktaufnahmen reagierte.

was ich aber nicht verstehe sind zwei dinge:

1.
wenn es denn schwierigkeiten gibt, so hat ein admin / eine admine gefälligst den ar... in der hose zu haben, den langjährig treuen user nicht durch stillschweigen hinzuhalten sondern mit einem NL oder irgend einer sonstigen art von nachricht zu informieren und aufzuzeigen, wie es weitergehen soll.
einfach zu schweigen, ist meiner meinung nach feige und schäbig, und das haben die user absolut nicht verdient!

2.
wieso lassen sich userInnen immer wieder aufgrund FRÜHERER zuverlässigkeit des admins solch schäbiges verhalten gefallen und verteidigen es sogar noch. dies ewige "bisher hat er immer alles ausgezahlt, wenn auch viel zu spät" verschleiert doch nichts anderes, als dass ein admin sich wiederholt und fortgesetzt nicht an seine eigenen und rechtsverbindlichen AGB hält, obwohl er deren einhaltung von den usern immer wieder verlangt.

ich stelle mir mal vor, dass ich jetzt einfach dazu übergehe, an roten ampeln nicht mehr zu halten. wenn mich die polizei dann stoppt, sage ich eben "FRÜHER hab ich aber immer gehalten, damit ist mein rechtswidriges verhalten doch wohl entschuldbar". völlig abstrus, ich weiß, aber wieso meinen soo viele userInnen immer wieder, dass das rechtswidrige verhalten der verschiedensten admins hinzunehmen und mit geduld zu beantworten sei?

nein!
für mich gilt: wenn ein admin sich absolut resistent gegenüber zahlungserinnungen zeigt, hat er/sie das vertrauen verspielt. dann hilft nur noch: bei geringfügigkeit die forderung abschreiben, ansonsten konsequent mahnverfahren oder besser gleich inkasso einschalten!
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast