Der Boxkampf des Jahres!

Klitschko sollte...

...noch einmal um die Weltmeisterschaft boxen.
2
100%
.. in die wohlverdiente Rente gehen.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 2

Benutzeravatar
huskie-style
Administrator
Beiträge: 776
Wohnort: Holzwickede
Facebook: joerg.haeusler
Twitter: howi_hansen
Google+: JörgHäusler
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sonntag 30. April 2017, 13:25  

Hallo zusammen,

wer hat sich gestern abend auch den Kampf zwischen Klitschko und Joshua angeschaut? Lief er so wie von Euch erwartet?

Mich hat Klitschkos Form durchaus überrascht. Damit hätte ich nicht gerechnet. Vor allem die Beweglichkeit, die er an den Tag gelegt hat, nachdem er sich ja doch in den Kämpfen davor scheinbar immer nur auf seine Größe, die Reichweite und den Punch verlassen hatte. Insofern Respekt!

Und kurzzeitig sah es ja so aus, als würde er als Sieger aus dem Ring steigen.

Aber Joshua hatte durchaus Nehmerqualitäten, die ihm nur wenige Experten zugetraut hatten, und auch die nötige Kondition,um letztendlich der Champ zu bleiben.

Das war mal Boxen, so wie ich es liebe. :D

Wie sollte sich Klitschko nun Eurer Meinung nach verhalten? Sollte er sich einem Rückkampf stellen, denn bis auf Runde 11 war der Fight ja durchaus knapp, oder sollte er sich nun aufs Altenteil zurückziehen, auch wenn seine Karriere dann mit einer Niederlage geendet hat?
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

Benutzeravatar
Tricinia
Primus-Entdecker
Beiträge: 142
Wohnort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 1 Mal

Montag 1. Mai 2017, 01:16  

Ich habe den Boxkampf gestern gesehen...das war einfach Pflichtprogramm....
In der 4. Runde dachte ich schon, es wäre vorbei...und dann wendete sich das Blatt und ich freute mich über den Treffer von Klitschko....

....und meine Hoffnung war natürlich dementsprechend groß, dass Klitschko als Sieger aus dem Ring geht.

Nur leider hat es nicht zum Sieg gereicht...

Holyfield hat in dem Interview nach dem Boxkampf genau die richtigen Worte gefunden, fand ich.

Denn mit einer Niederlage aufhören - wer will das schon?

Von daher gehe ich davon aus - bzw. hoffe ich - dass wir Klitschko noch einmal kämpfen - und hoffentlich diesmal auch siegen sehen werden.

Trotz der Niederlage war es ein toller und vor allem spannender Kampf!

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 292
Wohnort: Hundekorb ;-)
Interessen: kreativ sein
Beruf: Tutor bei Primus
Facebook: Datenkrake
Twitter: kur_fas_is_unmö
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Donnerstag 18. Mai 2017, 05:53  

Mit einer Niederlage eine Karriere beenden ist nicht so gut.

VIEL GLÜCK beim nächsten Fight. :)
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast