Mega-WM ab 2026

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 800
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Dienstag 10. Januar 2017, 11:04  

Hallo zusammen,

nun ist es also beschlossen und verkündet: wie das Council der FIFA mitgeteilt hat, wird die Fußball-WM ab 2026 mit 48 Mannschaften gespielt. Bisher waren es 32 Mannschaften.

Gespielt werden soll dann in 16 3er-Gruppen und es werden dann im Endeffekt 80 statt 64 Partien sein.

Wie seht Ihr den Entschluß? Stellt das nun einen Akt der Solidarität mit den "kleinen" Fußball-Ländern dar, wie es die FIFA gerne propagiert? Oder wird das Produkt Fußball-WM durch diese Aufblähung kaputt gemacht?

Wie sieht es mit Euch Hardcore-WM-Guckern aus? Werdet Ihr dann alle 80 Spiele inhalieren, oder beschränkt Ihr Euch dann auf die "Endrunde"?

Benutzeravatar
Senator67
Primus-Lehrling
Beiträge: 1096
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 10. Januar 2017, 11:46  

Für mich nichts anderes als eine neue Möglichkeit für die FIFA sich die Taschen zu füllen. Verkauf von Medienrechten in die neuen teilnehmenden Länder z.B. Ob es sinnvoll ist die kleinen da gegen die Weltelite antreten zu lassen..., na ja. Wobei ja letztes Jahr alle mit Island mitgefiebert haben.

Sascha1982wtal
Primus-Stammgast
Beiträge: 398
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 10. Januar 2017, 14:57  

Was ich davon halte? Im Grunde gar nichts geht eh nur ums Kohle machen wie überall. Finde solche Aufstockungen nie gut auch die geplante für die Champions League nicht.

korps
Primus-Junior
Beiträge: 70
Danksagung erhalten: 2 Mal

Dienstag 10. Januar 2017, 15:21  

Grundsätzlich ist das überhaupt kein Problem - rein organisatorisch. 64 oder halt 80 Matches, völlig unerheblich. Im Vergleich zum Aufwand, der bei Olympischen Spielen entsteht, ist das ein Klacks.
Ich weiß allerdings noch nicht genau, wie der Modus aussehen soll, nur das dieser Elefantino unter seiner Glatze Elfmeterschießen bei jedem Remis ausgeheckt hat, habe ich mitgekriegt. Für mich schwer ertragbar, weil ich dieses Penaltygebolze hasse (trotz des Nimbus der Unbesiegbarkeit der Deutschen in dieser Disziplin). Muss auch noch "recherchieren", ob der Spielplan, mit nicht zur selben Zeit ausgetragenen Partien, Möglichkeiten der "Ergebnisabsprachen" generiert.
Na ja. Die Aufstockung von 32 auf 48 Nationen stellt dagegen für mich kein Problem dar. Die Faszination für diesen Sport ist von Jahrzehnt zu Jahrzehnt gewachsen, da ist es eigentlich logisch, dass man weiteren Nationen die Möglichkeit der Teilnahme bieten muss. Einige werden sagen, die Qualität würde darunter leiden, wie schon bei der letztjährigen EM, aber das ist ein zweitrangiger Effekt, dem man ja bei Bedarf mit dem Um- oder Ausschaltknopf begegnen kann, wenn eine Partie zu ermüdend ist.
Ja, sicher werden auch zusätzliche Einnahmen generiert. Warum nicht? Natürlich muss man nach den Erfahrungen der letzten Jahre der FIFA genau auf die Finger schauen, was die dann daraus macht. Die ist da ja sehr "kreativ" im Einsammeln und Verteilen der Erträge. Man wird sehen, wie sich das entwickelt. Und überhaupt, ist ja bis 2026 noch 'ne Weile hin. Für Normalsterbliche... Für Leute wie Mr.Style sind so ein paar Jährchen natürlich Kikifax. Der sieht die Spielmodi ja nur so kommen und gehen in seiner Reise durch die Zeiten... :thumbsup:
Zuletzt geändert von korps am Dienstag 10. Januar 2017, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Sascha1982wtal
Primus-Stammgast
Beiträge: 398
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 10. Januar 2017, 15:30  

Was nimmt die FIFA dadurch ein und wieviel bekommen die kleinen Verbände dann?

MatzeS
Primus-Newcomer
Beiträge: 8

Donnerstag 27. April 2017, 13:28  

Ich bin schon mal gespannt wie das werden soll. Erst die WM 2022 im Winter, dann die Mega WM. Das verzerrt doch den kompletten Spielkalender

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 399
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Donnerstag 18. Mai 2017, 05:45  

Es geht doch schon lange nicht mehr um Sport, sondern nur noch um KOHLE KOHLE KOHLE.
Und darum, wie man noch MEHR davon verdienen kann. *kotzwürg*
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

Benutzeravatar
Aigeus
Primus-Entdecker
Beiträge: 123
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Sonntag 9. Juli 2017, 07:57  

huskie-style hat geschrieben:
Dienstag 10. Januar 2017, 11:04
Wie sieht es mit Euch Hardcore-WM-Guckern aus? Werdet Ihr dann alle 80 Spiele inhalieren, oder beschränkt Ihr Euch dann auf die "Endrunde"?
Ich befürchte ja das dann aus Zeitgründen mehr Spiele Zeitgleich ausgetragen werden und man mit lediglich einen TV eher weniger denn mehr Spiele sehen kann als bisher.
Falls nicht, muss ich schauen wie ich Rosi dann vier Wochen beschäftigt bekomme :D

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 399
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Sonntag 6. August 2017, 05:56  

Ob der Trend dann zu "Split-Screen" geht? ;-)
Z.B. viergeteiltes Bild:
1) Fussballspiel mit eigener Mannschaft
2) Shoppingkanal für die Frau
3) Fussballspiel einer anderen Mannschaft nach Wahl
4) Soap
Nur beim Ton muss man sich entscheiden. ;-) :D :D :D
Bild :) :( :) :( :) :( :) Das 1.Posting im neuen Primus 3.0 Forum stammt von mir. :-)

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast